Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz

Kreishaus
Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz
Die Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz wird von PDin Andrea Mersch-Schneider geleitet.

Zur Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz gehören neben der Führungsstelle die vier Polizeiwachen in Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf. Weiterhin ist der Führungs- und Lagedienst mit der Leitstelle bei dieser Direktion angegliedert.

 

Die Polizeiwachen

Zu den jeweiligen Polizeiwachen gehört der Wachdienst, Bezirksdienst und ein Diensthundführer. Im Wachdienst sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Uhr tätig. Von dort aus erfolgt die Einsatzbewältigung und polizeiliche Präsenz. Bei Notrufen und Hilfeersuchen werden die Funkstreifenwagen der verschiedenen Polizeiwachen zu den Einsatzorten entsandt. In jeder Stadt und Gemeinde des Kreises Warendorf steht mindestens ein Bezirksbeamter für die dortigen Bürgerinnen und Bürger als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Wachleiter sind Vorgesetzte aller Mitarbeiter der jeweiligen Polizeiwache. Weiterhin sind sie als Regionalbeauftragte Ansprechpartner für die Kommunen in ihrem Zuständigkeitsbereich.

 

Der Führungs- und Lagedienst

Teil des Führungs- und Lagedienstes ist die Leitstelle. Der Polizeiruf 110 aus unserem Kreis geht zentral bei der Leitstelle in Warendorf ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen rund um die Uhr Meldungen, Anfragen und Ersuche entgegen. Sie steuern die Einsätze aller Funkstreifenwagen der Behörde zur Bewältigung von Gefahrenlagen, zur Aufnahme von Verkehrsunfällen und zur Verfolgung von Straftaten. Außerhalb der Bürodienstzeit nimmt die Leitstelle die Aufgaben der Pressestelle wahr.


 

Die vier Polizeiwachen im Kreis

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wach- und Wechseldienstes an den vier Standorten sind 24 Stunden für Sie erreichbar.

Die Polizeiwache Ahlen ist für die Städte und Gemeinden Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst zuständig. Im Zuständigkeitsbereich leben mehr als 82000 Menschen auf einer Fläche von 326,2 Quadratkilometern.

Die Polizeiwache Beckum ist für die Städte und Gemeinden Beckum und Wadersloh zuständig. Im Zuständigkeitsbereich leben mehr als 49000 Menschen auf einer Fläche von 228,4 Quadratkilometern.

Die Polizeiwache Oelde ist für die Städte und Gemeinden Ennigerloh und  Oelde zuständig. Im Zuständigkeitsbereich leben mehr als 49000 Menschen auf einer Fläche von 227,8 Quadratkilometern.

Die Polizeiwache Warendorf ist für die Städte und Gemeinden Beelen, Everswinkel, Ostbevern, Sassenberg, Telgte und Warendorf zuständig. Im Zuständigkeitsbereich leben mehr als 97000 Menschen auf einer Fläche von 535,2 Quadratkilometern.