Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ereignis der Woche - Socken auf Balkon

Socken auf Balkon
Ereignis der Woche - Socken auf Balkon
Diese Woche geht es um ein Paar Socken, zwei Hände, einen Jugendlichen und einen Balkon.


Der Schreck ist Dienstagabend für eine 57-jährige Frau aus Ahlen groß, als sie abends aus ihrem Wohnzimmerfenster sieht: Im Dunkeln erkennt sie 2 zwei Hände, die an einem Geländer auf ihrem Balkon hängen.


Fast ungläubig steht sie auf und geht nachsehen. Am Ende der beiden Hände baumelt ein Jugendlicher, der dabei ist sich hochzuziehen. Sie spricht ihn an, fordert ihn auf wieder abzuhauen. Der 16-Jährige ist sichtlich beeindruckt von der Ansprache und rennt Richtung Stadthalle.
Etwas später merkt er allerdings, dass er was vergessen hat…etwas für ihn sehr Wichtiges. Ein Paar Socken! Die hatte er nämlich als allererstes auf den Balkon geworfen, bevor er überhaupt versuchte hochzuklettern.


Als die Ahlenerin den Jugendlichen erneut in der Nähe entdeckt, ruft sie sofort die Polizei.


Wir sind ruckzuck da. Dank der sofort eingeleiteten Suche und einer genauen Täterbeschreibung, können wir den obdachlosen Jugendlichen in der Nähe der Wohnung vorläufig festnehmen. Nach der Feststellung seiner Personalien und einer Vernehmung am Mittwoch wird er dem Jugendamt übergeben.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110