Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ereignis der Woche - Nicht alle meinen es gut

Mann vor PC
Ereignis der Woche - Nicht alle meinen es gut
Diese Woche zeigen wir, dass jeder in Gefahr ist auf die fiesen Machenschaften von Betrügern hereinzufallen – egal ob alt oder jung.

Sie bekommen den Anruf eines vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiters. Dieser suggeriert Ihnen, dass Ihr Computer einen Virus hat. Er bietet an, den Computer zu reinigen und am Ende sehen Sie auf Ihrem Bankkonto, dass der Computer eigentlich in Ordnung war, aber Geld vom Konto abgebucht wurde.


So ähnlich ging es einem 44-jährigen Warendorfer in dieser Woche. Im guten Glauben, dass ihm der Fremde hilft, hat der Mann per Telefon Zugang zu seinem PC gewährt und wurde so um einige Euros leichter.
Wir möchten unbedingt nochmal daran erinnern:

-    Seriöse Unternehmen wie Microsoft nehmen nicht einfach Kontakt zu Ihnen auf.
-    Wenn Sie unaufgefordert einen solchen Anruf bekommen: SOFORT auflegen.
-    Geben Sie NIEMALS Daten wie Kontonummern, PINS, TANS oder andere Kundenkontendaten preis.
-    Unbekannten Anrufern NIEMALS Zugang zum eigenen Computer gewähren – egal wie haarsträubend die Geschichte ist.
-    Sollten Sie Opfer geworden sein: Computer herunterfahren und Passwörter ändern.
-    Rechner mit passender Software reinigen.
-    Kontakt zum Geldinstitut aufnehmen.
-    Anzeige bei der Polizei erstatten.

Weitere Infos gibt’s hier:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/falsche-microsoft-mitarbeiter/

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110