Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Wohnungseinbruchradar

WED Radar
Wohnungseinbruchradar
Übersicht
Wohnungseinbrüche im Kreis Warendorf in der Zeit vom 1. Dezember bis 7. Dezember 2017

An dieser Stelle informiert Sie die Kreispolizeibehörde Warendorf über die Verteilung der Wohnungseinbrüche im Kreisgebiet. Die Karte wird jeden Freitag aktualisiert.

"Wohnung sichern, aufmerksam sein, ohne Hemmungen "110" wählen!" Das sind die entscheidenden Handlungsempfehlungen für alle Bürgerinnen und Bürger im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher. Die Polizei Warendorf möchte, dass sich die Menschen in ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen. Dazu gehört, dass Sieüber die fortlaufende Entwicklung der Einbruchskriminalität im Kreis Warendorf informiert sind. Wir stellen Ihnen hier eine Übesichtskarte (Wohnungseinbruchradar) zur Verfügung, die Wohnungseinbrüche (inklusive Versuche) der zurückliegenden Woche grafisch darstellt. Aus Gründen des Datenschutzes sind die Straßennamen und Hausnummern nicht aufgeführt.

Informationen zu einem sicheren Zuhause sowie zu Vorträgen der Kriminalprävention erhalten Sie unter der Rufnummer 02581/600-281.

Wohnungseinbruchradar Warendorf

Das aktuelle Wohnungseinbruchradar der Kreispolizeibehörde Warendorf steht rechtsseitig zum Download bereit.

 

Wohnungseinbruchradar der "Münsterlandbehörden"

 

Tipps zum Einbruchschutz:

 

Weitere Informationen zum Maßnahmenkatalog der Polizei Warendorf zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs erhalten Sie hier.