Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Tag der Polizei in Ahlen

Siegerbild Malwettbewerb
Tag der Polizei in Ahlen
Zahlreiche Besucher nutzten den Blick hinter die Kulissen der Polizei

Am Sonntag, 2. September 2018, fand nach vier Jahren der Tag der Polizei wieder in und an der Polizeiwache Ahlen statt. Schon vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn kamen viele Besucherinnen und Besucher und nutzten das Angebot „ihrer“ Polizei.

Eröffnung durch Landrat Dr. Olaf Gericke

Nach der offiziellen Eröffnung durch Landrat und Polizeichef Dr. Olaf Gericke ehrte dieser zusammen mit Bürgermeister Dr. Alexander Berger die Sieger des Malwettbewerbes. Das Siegerbild war auf den Plakaten und dem Flyer zum Tag der Polizei abgebildet.

Reichhaltiges Informationsprogramm

Neben den unterschiedlichen Einsatzfahrzeugen vor und den Einsatzmitteln in der Wache zog es vor allem die kleinsten Besucher zu den Vorstellungen der Verkehrspuppenbühne und zu dem Polizeimotorrad. Den Tag der Polizei nutzten viele der Gäste, um sich von den Fachberatern der Kriminalprävention oder den Verkehrssicherheitsberatern beraten zu lassen. Informationen zur Einstellung und Ausbildung erhielten Interessierte aus erster Hand von den Auszubildenden Caro und Timo.

Freiwillig in das Polizeigewahrsam

Was im normalen Dienst unmöglich ist, geht nur beim Tag der Polizei - Schlange stehen um in das Gewahrsam zu kommen. Etliche Besucher nahmen eine kurze Wartezeit in Kauf, um sich die Gewahrsamszellen anschauen zu können. Mitarbeiter der Polizeiwache Ahlen erklärten den freiwilligen „Insassen“ den Ablauf der Verwahrung und die technische Ausstattung der Räume.

Vorführung der Diensthundführer

Die Vorführung der Diensthundführer zählt immer wieder zu den Höhepunkten beim Tag der Polizei. Neben der Suche nach Gegenständen oder Waffen begeisterte besonders die jüngsten Zuschauer die Festnahme eines Einbrechers. Einmal festgebissen ließ der Diensthund den Einbrecher bis zum entsprechenden Befehl nicht mehr los.