Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Safer Internet Day 2021

Safer Internet Day 2021
Kriminalprävention und Verbraucherzentrale helfen sicherer im Internet zu surfen. Wer im Internet unterwegs ist, hat Zugang zur ganzen Welt, setzt sich aber auch vielen Gefahren aus. "Together for a better internet" heißt das Motto des diesjährigen Safer Internet Days am Dienstag, 09.02.2021.

Egal ob in Fake-Shops, bei Phishing-Mails, dem Versuch Passwörter zu knacken oder persönliche Daten abzugreifen. Die Maschen der Betrüger werden immer perfider und sind immer schwieriger als solche zu entlarven. Auch versuchen sich Täter aktuelle Themen wie Corona durch Betrügereien zu Nutze zu machen. 

Damit Sie sicherer im Internet unterwegs sind, bieten wir Ihnen zusammen mit der Verbraucherzentrale im Kreis Warendorf e.V. Unterstützung an. 

Jeder, der Interesse oder Fragen hat ist herzlich willkommen, sich am Dienstag, 09.02.2021 telefonisch durch Verbraucherzentrale und Kriminalprävention kostenlos beraten zu lassen. 
In der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr werden Ihnen unter der Telefon-Hotline: 0 23 82/ 9 61 31 03 von Daniela Kreickmann (Verbraucherzentrale) und Kriminaloberkommissarin Melanie Ossenbrink alle wichtigen Informationen zum Thema „sicher im Internet unterwegs“ an die Hand gegeben. Darunter hilfreiche Tipps, wie Sie ein sicheres Passwort gestalten. 

Zusätzlich lädt das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf zu einem kostenlosen online Elternabend am Dienstag, 09.02.2021 um 19:00 Uhr zum Thema: 


„Wem kann ich vertrauen im digitalen Zeitalter?“ ein. Interessierte können sich unter diesem Link anmelden: https://kurzelinks.de/qfua

Unter folgenden Hashtags wird der Safer Internet Day in den sozialen Netzwerken begleitet: 
 #WerMachtMeineMeinung sowie #SID2021

 

Hilfreiche Tipps und Informationen bekommen Sie außerdem hier: 

https://www.mach-dein-passwort-stark.de/

https://www.verbraucherzentrale.nrw/

https://www.klicksafe.de/

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110